GS 850 `79 Tausch Vergaser

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Benutzeravatar
Koudi
Beiträge: 72
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:18
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

GS 850 `79 Tausch Vergaser

Beitrag von Koudi »

Hallo GS Rider,

ich habe vor einiger Zeit meine Susi neu aufgebaut und eigentlich läuft sie ganz brav , allerdings hab ich festgestellt das ein Vergaser nicht optimal funktioniert und die Einstellschrauben nicht mehr richtig funktionieren - ich will da auch gar nicht lang herum basteln weil die gesamte Vergaserbank nicht mehr wirklich gut in Schuss ist. ich habe zwar noch 2 Ersatz-Bänke rumliegen aber das ist alles ungewiss ob das dann auch ordentlich funzt.

Mein Frage ans Forum .. gibt es einen Hersteller der noch Vergaser für mein Moped baut damit ich mir was neues .eventuell sogar besseres einbauen kann ...

Danke schon mal

Gruß
Koudi

fastback
Beiträge: 20
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 20:59

Re: GS 850 `79 Tausch Vergaser

Beitrag von fastback »

Hallo Koudi,

Frag doch mal bei Topham Vergasertechnik nach, die können dir eventuell helfen.

MfG
Helmut

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1548
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS 850 `79 Tausch Vergaser

Beitrag von fish »

hallo koudi

generell ist es kein hexenwerk einen vergaser komplett zu überholen. alle einzelteile gibt es noch zu kaufen, nur eine neue komplette vergaserbank zu finden wird schwierig. ist aber ja auch nicht notwendig, wenn am gehäuse nichts abgebrochen oder "vergnuddelt" ist. wahrscheinlich hast du die gleichdruckvergaser. hierbei sind die teuersten einzelposten die libranen (membranen) an den schiebern. sind aber auch zu bekommen, entweder als bausatz zum selber ankleben oder komplett mit schieber. wenn du noch zwei ersatzbänke hast, solltest du daraus ein funktionierendes modell zusammen bekommen. düsen etc. bekommst du hier https://www.motorradbay.de/ oder hier https://www.mikuni-topham.de/ und bei einigen anderen anbietern.
wenn du wirklich einen neuen vergaser haben möchtest, kannst du dich bei topham erkundigen, welcher flachschiebervergaser bei dir passt. einfach anrufen, in den listen wird die 850er nicht aufgeführt sein. da bist du mit min. 900€ dabei. zusätzlich musst du dir noch gedanken machen, wie du deine airbox wieder anschliesst, oder ob du einzelfilter verbaust, da die flachschieber kürzer bauen. ob sich das für dein moped rentiert, musst du wissen.

hoffe dir genug zum überlegen gegeben zu haben. :D

Benutzeravatar
Koudi
Beiträge: 72
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:18
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: GS 850 `79 Tausch Vergaser

Beitrag von Koudi »

hallo Helmut ,
danke für deine ausführliche Antwort.

ich hab noch die erste Version der Vergaser die VM - nicht BS . ich habe die ganze Batterie schon mal mit neuen Düsen Dichtungen etc. überholt ...da musste ich dann einige Gewinde - von den Schwimmerkammern erneuern wie die alle ausgebrochen sind - das hat alles nichts gebracht - hat auch nichts mit den Einstellungen zu tun - da habe ich alles gemacht was geht mit der Hilfe eines Freundes - der kennt sich echt aus mit Vergaser Einstellungen hat auch die nötigen Instrument usw.

darum hab ich mich entschieden neuen Vergaser zu besorgen - ich bin da auch auf die Keihin CR Vergaser gestossen die machen einen guten Eindruck - kennst du die ?

Lg
Koudi

Antworten