Kupplungskorbspiel-normal?

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
peter13
Beiträge: 7
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 13:53

Kupplungskorbspiel-normal?

Beitrag von peter13 »

Hallo,
Wie in meinem anderen Post, geht es noch immer um den festsitzenden inneren Kupplungskorb.
Würde das Problem aufgrung massiver persönlicher Probleme gerne auf nächsten Winter verschieben, doch ist mir das Spiel des äußeren Kupplungskorbes suspekt. Das Teil lässt sich, offenbar auf einem Kugellager sitzend doch spürbar (geschätz 2 mm am Rand) hin und her
bewegen.
Kann das normal bzw. noch toleriebar sein, oder muss ich schon alleine deshalb meine Bemühungen die Kupplung zu demontieren fortsetzen?
Danke für Antworten im Vorraus,
Peter

hannes
Beiträge: 977
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Kupplungskorbspiel-normal?

Beitrag von hannes »

Hallo,axiales Spiel sollte 4/1oo bis maximal 1/10 sein!

Gruß - Hannes

desivincenzo
Beiträge: 70
Registriert: So 25. Feb 2018, 01:37

Re: Kupplungskorbspiel-normal?

Beitrag von desivincenzo »

Habe bei meiner GS 1000 durch dünne Scheiben das Spiel "gegen Null" bzw. unter 2/100 gebracht, erst dann war das Klappern im Leerlauf weg.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Kupplungskorbspiel-normal?

Beitrag von Frank »

Es wird eine kürzere Lagerbuchse eingebaut und mit Paßscheiben das Axialspiel eingestellt. Nummern kan ich raussuchen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

peter13
Beiträge: 7
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 13:53

Re: Kupplungskorbspiel-normal?

Beitrag von peter13 »

Ok, Danke erstmal!
heißt im Klartext, ich komme nicht darum herum, den verdammten inneren K.Korb doch irgendwie zu entfernen.
Bin schon soweit, dass wenn es mit meinen mittlerweile verbesserten Abzieher nicht klappt, ich das Alu an der Welle mit lauter kleinen Bohrungen in Reihe soweit schwäche, dass ich es dann vorsichtig mit einem Keil sprengen kann um das Ding herunterzubekommen...
Grüße,
Peter

Antworten