Umbau GS 550 auf Katana 650 top end

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Mztobi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 4. Mär 2020, 20:06

Umbau GS 550 auf Katana 650 top end

Beitrag von Mztobi »

Hallo GS Profis!

Ich hole kurz etwas aus.... :roll:

Da ich an meiner GS 550 BJ. 78, die eigentlich nur ein alltagsmopped werden sollte, mittlerweile fast alles neu gemacht habe, stellte sich Ende der letzten Saison die Frage: verkaufen oder schneller machen?
Wenn ich aber bedenke, dass eine andere alte gebrauchte auch wieder das ein oder andere Problemchen haben könnte, ist verkaufen die blödeste Option.
Die Arbeiten, die ich bisher gemacht habe:
-Bremsanlage technisch überholt, teilweise neue Kolben gedreht
-kabelbaum komplett neu gemacht, Lima, Regler, alles neu und auf Kontaktlose Zündung von Katana umgerüstet
-telegabel abgedichtet
-neue Stoßdämpfer verbaut
-geile Continental Reifen drauf gehauen
Und noch dies und das.....

Die Zeit bekomm ich nicht raus, die Preise sind ja leider Recht bescheiden und original ist meine gute nun nicht mehr wirklich......

Aber: die 49ps sind nett, aber irgendwie nicht die 49ps meiner GT 550 (die kurz übersetzt bis 130 mit ner H1E mitkommt). Deshalb muss etwas mehr Druck auf den Kessel.

Was ich vor habe (und schon teilweise die Teile dafür gekauft habe):

Motor ausbauen, komplett zerlegen und schwarz lackieren. Dann den Umbau auf Katana top end und Ölkühler, so, wie an den racern a la GS 1000 (zusätzlich mit Bypass Thermostat). Dann noch den Kettenkasten von reimo (gibt's noch neu!), der Faulheit wegen.

Ich werde im Laufe der nächsten Wochen hier Bilder und Fragen rein werfen, aber falls jemand jetzt schon Einfälle hat, was ich auf jeden Fall beachten soll, bitte!

Ich grüße euch!
Tobi

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2868
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Umbau GS 550 auf Katana 650 top end

Beitrag von Martin »

Katana 650 Topend auf 550 ist schon ein paar mal gemacht worden. Vielleicht meldet sich ja hier jemand., der das schon durch hat.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Antworten