Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
baehrmar
Beiträge: 18
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 17:17

Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von baehrmar »

Hallo,

ich habe einen gebrauchten Sito Auspuff an meine Suzuki GS 550 gebaut und habe Probleme ihn dicht zu bekommen. Besonders bei den beiden inneren Krümmerrohren. Bei denen reicht der Radius bis in das Endtopfstück. Wobei sich die Frage stellt, wie dicht muss er eigentlich sein? Wenn das Motorrad läuft und man die Hand an die Schelle hält, spürt man das er leicht abbläst. Wie kann ich den Auspuff am besten abdichten? Original ist keine Dichtung vorgesehen, nur Rohr in Rohr gesteckt. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Montagepasten? Oder Glasfaserband? Bei den Montagepasten habe ich die Befürchtung, dass sie sich bei der Montage abstreifen und auch nicht richtig dichtet und ich nur eine riesen Sauerei habe. Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Viele Grüße

Martin
Auspuff Schelle 02.JPG
Auspuff Schelle 03.JPG
Auspuff Schelle 01.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1546
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von fish »

Original ist keine Dichtung vorgesehen, nur Rohr in Rohr gesteckt.
kommt drauf an, welches modell du hast. grundsätzlich ist das so gelöst (nr 7):
https://www.cmsnl.com/suzuki-gs550-1979 ... mVeP_RCecw
Bild

Benutzeravatar
baehrmar
Beiträge: 18
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 17:17

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von baehrmar »

Hallo,

ich habe die Sito Anlage verbaut. Leider gibt es da die Dichtungen nicht und es ist auch kein Platz zwischen den Rohren eine einzubauen.

Viele Grüße

Martin
Sito.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1546
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von fish »

Wobei sich die Frage stellt, wie dicht muss er eigentlich sein?
solange es kein lärm macht, wird sich keiner aufregen. das wird sich mit der zeit auch zusetzen. ;)

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von Frank »

Ich verwende grundsätzlich Auspuffmontagepaste, auch bei den Krümmeranschlüssen am Zylinderkopf.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
baehrmar
Beiträge: 18
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 17:17

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von baehrmar »

@fish:

prinzipiel hatte ich mir das auch so gedacht, allerdings muss ich nach einem Umbau zum TÜV und fürchte, dass dann genauer nachgeschaut wird als normal. Und vieleicht geht es ja auch doch besser?

@Frank:

Welche Montagepaste nimmst Du? Hat die auch dichtende Wirkung?

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1546
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von fish »

es gibt dünnes aluminiumblech mit klebefläche auf einer seite. das nehme ich, um leichte differenzen auszugleichen. ist praktisch, weil es zur montage fixiert bleibt und das aluminium sich der form anpasst. entgegen meiner eigenen vorstellungen hält es auch am auspuff ewig. ;)

Benutzeravatar
baehrmar
Beiträge: 18
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 17:17

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von baehrmar »

Hallo fish,

habe ich schon probiert. Leider kräuselt sich das Alu bei der Montage ab. Die Rohre haben nicht so viel Spiel damit man noch was vernünftig dazwischenbekommt. Zumindest nicht rundum. Man muss sie bei der Montage auch richtig drehen, machen, tun um sie zusammenzubekommen. Sie sind dann aber eben nicht richtig Gasdicht. Da reicht ja auch schon ein Kratzer und es bläst durch. Wenn ich das Aluband von außen über die Verbindungsstelle klebe wird es dicht. Sieht aber echt Scheiße aus. Vielleicht gibt es noch eine bessere Lösung? Oder ich brauche bessere Krümmerrohre? Hat vielleicht noch jemand welche?

Viele Grüße

Martin

Mztobi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 4. Mär 2020, 20:06

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von Mztobi »

Tach!

Ich setze die Auspuffrohre immer mit Silikon ein, kannst sogar das ganz billige transparente aus'm Baumarkt nehmen, das klappt. Hab den Tipp von nem Auspufftuner, der keine Kohle für Dichtungen verschwenden will :D

Gerade bei Zweitaktern, die gerne aus'm Puff sabbeln, funktioschnabelt das hervorragend!

Gruß
Tobi

tobi
Beiträge: 1071
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Undichter Auspuff Suzuki GS 550

Beitrag von tobi »

Normale Montagepaste kannst du mit wasser verdünnen. Mach die paste mal dünner, dann innen und aussen einschmieren und zusammenstecken. Das marzipanähnliche Zeug will doch nicht wirklich irgendwo hin, das Blättert doch gleich weg. Gibt wohl was in der" silikonkartusche" ist materialfarbe ist blau, angeblich besser als das presto ausm baumarkt.
Aber was will otto normalschrauber mit 400ml von dem brapsch? Das presto aus der kleinen baumarkttube hat für mich bisher immer getaugt.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Antworten