vergasertausch gs 850 g

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von NiceIce » Do 1. Aug 2013, 18:41

Servas Odin.

Zu Deiner Zylinderkopffrage:
Baujahr 79:
http://www.cmsnl.com/suzuki-gs850-g-197 ... ml#results

Baujahr 82:
http://www.cmsnl.com/suzuki-gs850-g-198 ... ml#results

Beide Idler sind gleich.
Beide Steuerketten sind gleich.

Also ist von dem her der reine Kopftausch eher Makulatur, Ich aber würde nie auf BS tauschen, sondern die Vergaser eher einen kompletten Repsatz verbauen, damit läuft die 850er perfekt.

Ich hoff, ich konnt helfen.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Benutzeravatar
Dietmark
Beiträge: 275
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 09:39
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von Dietmark » Do 1. Aug 2013, 18:46

Klugscheissmodus ein: nicht am Fuß Martin, sondern mittig vom Zylinder! Der Fuß ist da wo auch die sogenannte Fussdichtung hinkommt. Klugscheissmodus aus. :mrgreen:
GS1000R Yoshimura 78´
GSXR750L 90'

odin1
Beiträge: 68
Registriert: Do 4. Apr 2013, 18:06

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von odin1 » Do 1. Aug 2013, 19:42

Hallo, ich meinte das kleine zahnrad das oben im kopf zwischen den nockenwellen sitzt und die steuerkette nach unten drückt. bei meiner gs 1100 g ist da ein plastikschleifer verbaut. da danchte ich das wäre bei der 850er im membrankopf auch so.
für alle bauteile habe ich leider die fachbegriffe nicht parrat.
frank

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2704
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von Martin » Do 1. Aug 2013, 22:22

@Odin1: ah, o.k. Es gibt Modelle mit Zahnrad, welches die Steuerkette noch einmal umlenkt und andere Modelle haben dieses Rad nicht. Dort läuft die Steuerkette einfach waagerecht zwischen den beiden Nockenwellen. Je nach Kopf ist dann auch die Steuerkette zu tauschen.
@Dietmark: o.k., nennen wir den Kollegen nicht Zylinderfuß sondern Zylinderblock :D
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

odin1
Beiträge: 68
Registriert: Do 4. Apr 2013, 18:06

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von odin1 » Fr 2. Aug 2013, 07:21

guten morgen,
also dann kann ich davon ausgehen das der membrankopf dieses kleine zahnrad nicht hat?
Frank

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: vergasertausch gs 850 g

Beitrag von NiceIce » Fr 2. Aug 2013, 22:06

Servas frank.

Meine Links nicht beachtet?

Hatta, Beide, schau einfach nach anhand Baujahr und vergleich die Partnummern.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Antworten