Motormix GS GSX 750

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
CrazyTito
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Mai 2013, 13:16

Motormix GS GSX 750

Beitrag von CrazyTito » Fr 14. Jun 2013, 12:00

Moin,
hab mir gestern abend mal gedanke über ein kleines Leistungsplus gemacht.
Fahr ja eine 79er GS 750.
Mein erster Gedanke war direkt einen GSX 750 (BJ 83 - 88) Motor einzubauen.

Allerdings möchte ich den Kicker gern erhalten. Daher war mein zweiter Gedanke, GSX-Motor auf Kicker umbauen. Geht ja wahrscheinlich nicht.

Aber wie siehts aus mit GS Block und GSX Zylinderbank mit GSX-Kopf? Passt das, oder gibt es auf Grund der verschiedenen Hübe (53mm beim GSX und 56,4mm bei der GS) Probleme.
Interessant hierbei ist ja auch der Hubraumzuwachs, da man in der Kombi GS-Kurbelwelle, GSX Zylinder auf 790ccm kommt.
Falls das nicht passt, hat schonmal jemand ne GSX Kurbelwelle in nen GS-Block gesetzt?
Hat das schonmal jemand irgendwas in der Richtung versucht?

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von NiceIce » Fr 14. Jun 2013, 16:37

Passt nicht ohne Plan und Kenntnis. Da muss viel viel viel geändert werden.

Such dir nen 850er Topend, dass passt dann. Und dann geht die kleine mal richtig gut.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

CrazyTito
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Mai 2013, 13:16

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von CrazyTito » Sa 15. Jun 2013, 14:11

Also 850er Zylinder und Kopf?

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von NiceIce » Sa 15. Jun 2013, 16:45

Yep. Das komplette TopEnd.

aber einen guten zu finden wird eher schwer. Ich hatte das Glück, eine verranzte 850er geschenkt zu bekommen, die aussenrum nicht mehr zu retten war. Na ja, mit überschaubaren Mitteln.

Also hab ich mich schlau gemacht, ein paar Bilder und Erklärungen gesucht und dann:
Do it.
Achte auf das gleiche Baujahr, sonst musst auch die Vergaserbank der 850er nehmen (VM vs. BS Vergaser)
Auspuff, wenn Original, musst dann im Innenleben "bearbeiten", sonst ist der Gegendruck zu hoch. Also von Hinten eine 12.er oder 14.er Gewindestange mit Gewalt durchtreiben um das Prallblech zu durchstoßen.
Dadurch wird der Auspuff zwar lauter, aber noch im Rahmen. Besser ist es, auf eine 4in1 Sebring oder Motad zu wechseln, andere gehen klarerweise auch.
Oder, falls Du viel Glück hast, eine Originale 4in2 der 850er, auch kein leichtes Unterfangen da was zu finden.

Im Nachhinein betrachtet würde ich es aber nicht mehr machen, sondern eine so gute Technik einfach aufleben lassen, also die 850er retten.

Die Steuerkette der 750er bleibt (wenn sie gut ist, also messen auf Dehnung ist angesagt.)
Am Motorblock musst du einen Teil abschleifen, damit die Laufbuchsen der 850er nicht anstehen. Das gibt ne derbe sauerei und muss unbedingt sauber gemacht werden, die feinen Späne gehen überall hin wo sie nichts zu suchen haben. Öllappen einstopfen und nach dem schleifen Literweise Reiniger und Motoröl, damit die Schleifspäne ausgespült werden können, also Ölwanne runter.

Dann brauchst einen TopEnd Dichtsatz, Ölwannendichtung, evtl Ventilschaftdichtungen und die Bedüsung der 850er, der Vergaser passt von der 750er, nur die Düsen nicht, wenns VM-Vergaser sind.
Bei BS der 850er und VM der 750.er musst die 850er Vergaser samt Ansaugstutzen verwenden.

Dann noch ein paar Einstellarbeiten und die ca. 80 Ps stehen zu Verfügung, mitsamt mehr Drehmoment.

Bilder und Anleitung findest im Zwillingsforum.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

CrazyTito
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Mai 2013, 13:16

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von CrazyTito » Mo 17. Jun 2013, 20:50

Der Umbau von der Durchführung her ist kein Problem für mich, bin ja selber 2-Radmechaniker.
Aber danke für die Info mit den Zylinderbuchsen, wäre meine nächste Frage gewesen.
Auspuffanlage bleibt meine 4in1 Vance'n'Hince. Vergaser werde ich auf jedenfall versuchen die Schieber zu lassen, allerdings mit K&N im modifizierten Kasten und dann fein drauf abstimmen.

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von NiceIce » Mo 17. Jun 2013, 21:03

Hier mal eine kurze Beschreibung:
http://www.gs-classic.de/tipps/mot_04.htm

Und hier weiteres Bildmaterial:
http://www.m-j-s-motorbox.de/suz_tech/s ... _850_1.htm

Oder, falls Du kein 850.er topEnd erwischt:
Den 750er aufbohren, honen, Kolben und Ringe, Vergaseranpassung und der übliche Kram eben.

Ich will das mal mit dem 1000er Topend versuchen, ob das passen würde, Infos dazu hab ich leider noch keine.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

CrazyTito
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Mai 2013, 13:16

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von CrazyTito » Mo 17. Jun 2013, 21:43

hm nette beschreibung, danke!

1000er zylinderbank wäre schon heftig, aber wenn ich mir die bilder so ansehe, wird das an den Dichtflächen ja recht schmal.

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von NiceIce » Mo 17. Jun 2013, 21:56

Was meinst damit?
Schmal an den Dichtflächen?

Wie gesagt, ich weiss da gar nichts drüber derzeit, on das Topend der 1000er auf den Block der 850er passen würde.
Aber wenn, dann ist die Dichtungsfläche eh gleich, zumindest denke ich das.

LG
Martin
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

CrazyTito
Beiträge: 33
Registriert: Di 28. Mai 2013, 13:16

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von CrazyTito » Di 18. Jun 2013, 10:46

ich meine am Zylinderfuß. Die 1000er hat ja doch ne Ecke größere Zylinderbuchsen. Da muss bestimmt noch mal das Gehäuse geweitet werden und kann mir vorstellen, dass dann die Fläche auf der die Fußdichtung aufliegt recht schmal wird.

Benutzeravatar
NiceIce
Beiträge: 1334
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:40
Wohnort: Klagenfurt / Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Motormix GS GSX 750

Beitrag von NiceIce » Di 18. Jun 2013, 18:09

Wie gesagt, ich hab absolut keinen Plan derzeit und auch noch kein 1000er Topend.

Es gibt sicher jemanden, der das etwas genauer weiss, ich würd halt einfach testen und meinen Teilmotor dafür hernehmen zum anpassen.

LG
Martin

der findet, das die 850er, richtig gut eingestellt, genug Leistung hat.
Cabiva Elefant 750 AC • Yamaha XV 750 • KTM Gs300 MA • MZ 125 ES/1
http://www.niceice36.de
https://www.youtube.com/user/NiceIce1964

Antworten