Bremsbeläge mit besserer Wirkung

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
tobi
Beiträge: 888
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Bremsbeläge mit besserer Wirkung

Beitrag von tobi » Mo 4. Feb 2019, 18:25

Ich hab auf meiner kleinen auch TRW (ich glaub das war früher Lucas), da geht der Belag runter ohne das man viel an der Scheibe sieht. Bremsleistung sehr gut. Ne GS ist halt auch kein Golf gti für den es Bremsscheiben an jeder ecke gibt.
Und die Moppeds sind knapp 40 Jahre alt, da darf man nicht mit der Bremse von heute vergleichen. Geht nicht, wenn bau um auf ne moderne Anlage um, da gibts alles......
Was definitiv weiterhilft sind stahlflexleitungen falls die noch nicht dran sind.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 148
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Bremsbeläge mit besserer Wirkung

Beitrag von ed44 » Mo 4. Feb 2019, 22:52

Fish, von 'markengleich' schrieb Martin.
Dass man auch andere Bremsen montieren kann, ist klar, soll aber hier nicht geschehen.

Ich möchte einfach mehr Bremswirkung, auch wenn meine Scheiben dann gaaanz stark verschleissen. :twisted:

Welche Sinter-super-abschleif-Beläge gibt es dafür (und wo)?

GSrookie
Beiträge: 26
Registriert: Do 11. Feb 2016, 21:27

Re: Bremsbeläge mit besserer Wirkung

Beitrag von GSrookie » Di 26. Feb 2019, 20:20

Hallo zusammen,
Ich habe das gleiche Problem wie ed44. Würde gerne die Bremsleistung meiner GS 750 `79 verbessern. Im Moment sind die orig. Vollmaterialscheiben mit organischen Belägen (ich glaub EBC) und Stahlflexleitungen montiert. Dazu hab ich eine Bremspumpe einer Suzuki GSF von 1997 montiert. Meine Fragen:

- Gibt es überhaupt für die alten Bremssättel Sinterbeläge (Ich konnte keine finden)?
- Welche anderen Bremssättel mit besserer Wirkung (Doppelkolben / Sinterbeläge) würden denn Plug&Play an der originalen GS750 Gabel und den Scheiben passen?

Sorry wenn ich mich hier so dran häng...
Grüße
Rüdi

Antworten