Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Stefan73
Beiträge: 40
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 14:23
Wohnort: 47551

Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Stefan73 »

Hallo!
Ich bin auf der verzweifelten Suche nach einen Reparatursatz für meinen Hauptbremszylinder vorne für meine GS550, Bj 80.
Habe hier im Forum zwar die Teilenummer 59600-49811-000 gefunden, aber wenn ich das richtig sehe, ist dieses für einen eckigen Behälter. Ich habe aber einen runden Behälter an meinem Moped.
Hat jemand die Teilenummer für mich und kann mir einen Tipp geben, wo ich das bestellen kann?
Herzlichen Dank!
Stefan
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1909
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Frank »

Hallo, ist original nicht mehr lieferbar:
Unbenannt.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Newman
Beiträge: 95
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 01:27
Wohnort: 37308

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Newman »

Ich weis ja nicht wie es im Suzuki "Gewürzschrank" aussieht, aber ich kenne es von Yamaha, daß diverse Teile die im Grunde baugleich sind und bei verschiedenen Modellen Verwendung finden, verschiedene Ersatzteilnummern haben ...... eben mit einem Teil der Ersatzteilnummer einem Modell zugewiesen werden.

So kann es durchaus passieren, daß ein Teil welches für eine XS400 nicht mehr lieferbar ist, unter anderer Nummer für die Fazer oder sonst ein Modell für schmales Geld im Regal liegt.

Da ist ein Detektiv gefragt, der zumindest von der Optik her sagen kann: Bremspumpe von Modell x sieht aus wie Bremspumpe von k ...... hat identische Angaben zum Kolbendurchmesser, stammt auch von Zulieferer j ....... warum sollten die sich dann technisch unterscheiden ?

Enthält die Ersatzteilnummer dieses nicht mehr erhältlichen Rep.-Satzes einen Modellcode ? wenn ja, lass den mal weg und frag google nach dem verbliebenen Rest der Ersatzteilnummer ..... mal sehen was da kommt.
Gruß aus der Mitte (37308)

Max

www.plankenparty.de
Benutzeravatar
dj2
Beiträge: 378
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:37
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von dj2 »

Hallo Stefan
für deine Suche benötigst du diese Nummer:
59600-33811-000
der Repsatz ist passen für den HBZ mit runden Deckel.
gruss dj2 (Martin aus Bretzfeld-Unterheimbach)
--- Es gibt nicht was nicht geht ---
Stefan73
Beiträge: 40
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 14:23
Wohnort: 47551

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Stefan73 »

Danke für eure Hinweise und Tipps.
Es ist wohl so, dass 59600-478110 und 47811 identisch sind und beide wohl bei einer GS1000 und GS550 passen.
Leider scheint es diesen Artikel nicht mehr zu geben. Alle Seiten in Deutschland, England und Belgien/Niederlande waren bisher negativ.
Aktuell habe ich noch eine Anfrage bei einer Suzuki-Werkstatt laufen. Wenn die auch nix haben, muss ich mir wohl was überlegen. Alternativen bei anderen Herstellern konnte ich bisher auch nicht herausfinden.
Gruß, Stefan
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1909
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Frank »

Hallo, der 33811 passt nicht, er ist für eine einzelne Scheibe vorne. Eventuell könnte von Kawasaki etwas passen, die Z 900 hat auch eine ASCO Bremsanlage, aber da habe ich keine Vergleichsmöglichkeit.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Stefan73
Beiträge: 40
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 14:23
Wohnort: 47551

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Stefan73 »

Hi!
Leider bleibt es dabei, dass der Satz nicht mehr lieferbar ist. Auch ein kompletter HBZ ist nicht mehr lieferbar. Das wäre ja noch die teure Alternative gewesen.
Kann mir dann vielleicht jemand sagen, welchen HBZ eines anderen Modells ich verbauen könnte, ohne die komplette Anlage samt Bremszangen zu tauschen?
Vielen lieben Dank,
Stefan
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3107
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Martin »

stell doch mal bitte ein Bild ein, was Du genau für einen Bremszylinder brauchst.
Ich habe noch ein paar Neuteile und Gebrauchtteile. Vielleicht ist da etwas passendes dabei.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Newman
Beiträge: 95
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 01:27
Wohnort: 37308

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Newman »

Bei den meisten Bremspumpen steht unten drunter der Kolbendurchmesser als Zoll oder Millimeterangabe.

Hast du also eine 3/8 oder meinetwegen 14mm Pumpe, kannst du jede andere mit gleichem Kolbenmaß sorglos montieren.

Willst du etwas "Bremsentuning" betreiben, probierst du mal eine Pumpe mit kleinerem Kolben, d.h. statt einer 16mm Pumpe baust du eine 14mm Pumpe an .... der Hebelweg wird etwas länger, dafür hast du aber weniger Handkraft nötig ..... kannst das ganze mit 2 Fingern bedienen.

Hydraulische Übersetzung heißt das Zauberwort.

Ich hatte noch keine Gelegenheit die Suzi-Bremsen auszuprobieren weil meine Suse noch Baustelle ist, aber bei meinen alten Yamaha´s ist dieses "Bremsentuning" gang und gäbe.
Gruß aus der Mitte (37308)

Max

www.plankenparty.de
Stefan73
Beiträge: 40
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 14:23
Wohnort: 47551

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Stefan73 »

Hier mal Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten