GS 550 Gabelfedern wie herum?

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Heiner
Beiträge: 12
Registriert: So 1. Aug 2021, 14:11

GS 550 Gabelfedern wie herum?

Beitrag von Heiner »

Hi Leute,

An meiner GS 550E habe ich die Gabel gerade überholt. Beim Zusammenbau stellt sich mir jedoch die Frage wie herum die die große und die kleine Gabelfeder eingebaut werden.
Es handelt sich um originale Federn, nur durch messen und genaues Hinsehen lässt sich eine kleine Verjüngung und und engere Windung an einem Ende erkennen.
Auf GS Classic steht im entsprechenden Artikel engeres Ende noch oben (jedoch ist hier auch nur die Rede von einer Feder pro Gabel), auf YouTube wird in einem Video genau zum Modell gesagt engeres Ende nach unten, im Reparaturbuch wird nix erwähnt...
Wie also richtigherum einsetzten?

MfG Heiner
Ist es zu laut bist du zu alt
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3587
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS 550 Gabelfedern wie herum?

Beitrag von Martin »

ist das bei einer Feder nicht eigentlich egal? Der härtere Teil staucht später ein als der weichere. Egal, ob oben oder unten angeordnet.
Ich mache die engeren Wicklungen immer oben, weil ich das irgendwann vor vielen Jahren mal in einer Einbauanleitung von Wilbers oder Whitepower gelesen habe.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Einherjer
Beiträge: 74
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 08:30

Re: GS 550 Gabelfedern wie herum?

Beitrag von Einherjer »

Martin hat geschrieben: Fr 6. Mai 2022, 21:08 ist das bei einer Feder nicht eigentlich egal?
bei progressiv gewickelten Federn -nein-; bei linearen Federn -ja- . Grund dafür ist ist die bewegte Masse. Wegen der Masseträgheit gehört der schwerere Teil (enger gewickelte) Bereich der Feder hin zum ruhenden Teil also hier zum Standrohr oben. Analog hierzu sind Ventilfedern mit dem enger gewickelten Teil richtung Ventilsitz zu orientieren.
Heiner
Beiträge: 12
Registriert: So 1. Aug 2021, 14:11

Re: GS 550 Gabelfedern wie herum?

Beitrag von Heiner »

Danke für die Antworten,
ich habe die Federn jetzt erstmal mit den augenscheinlich engeren Seiten nach oben eingebaut und beurteile die Federung bei einer Testfahrt nochmal.

MfG Heiner
Ist es zu laut bist du zu alt
Antworten