Reifen für GL51F von '88

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
blubber

Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Hallo zusammen,

ich brauche da mal eine Reifenempfehlung von euch. Verbaut sind derzeit vorne der Pirelli 3.00 - 18 47 S TT City Demon Front und hinten der Pirelli 4.00 - 18 64S TT City Demon.

Leider ist der hintere nicht mehr lieferbar, aber ich muss austauschen und brauche mal eine Empfehlung von euch!

In meinen Dokumenten vom TÜV gibt es noch eine Eintragung für Metzeler Reifen; vorne 3.00 - 18 M/C 47S TL ME 77 und hinten 4.00 - 18 64S TL ME 77. Davon gibt es im Internet noch Restbestände. Ich weiß allerdings nicht, was ich von Tubeless Reifen halten soll & ob die überhaupt auf meine Felgen gehen.. keine Ahnung.

Könnt ihr mir helfen?

VG
Chris

P.S. Ein Reifenhändler meinte, dass die "Heidenau K65" auf mein Moped passen würden; allerdings finde ich für hinten den auch wieder nur als TL.

blubber

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Oder fahrt ihr auf TL Reifen mit Schläuchen? Weil auf meiner Felge steht ganz klar TT.

Kann ja jetzt nicht sein, dass ich mein Moped aufgeben muss. :cry:

tobi
Beiträge: 1037
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von tobi »

An deiner stelle würd ich den händler wechseln...
Natürlich fahren wir TL reifen mit schlauch, muss man ja wenn die felge keine TL ist. Sollte aber jeder Gummidealer wissen der schonmal ein bisschen mit moppedreifen zu tun hatte. Unbedingt auch gleich neue felgenbänder bei speiche rein, da spart man sonst an der falschen stelle.
Kauf egal welchen hersteller solange die Größe eingetragen ist ist das ok. Ich persöhnlich würd die metzeler nimmer draufmachen, sind nicht mehr das was sie früher waren. Bridgestone oder dunlop hat so ich mich erinner auch noch 3,0 und 3,5 im klassischen design, ansonsten währe ich dann wohl auch bei heidenau
Die eingetragenen me77 würd ich nimmer ordern, das waren bestimmt wie bei mir niederquerschnitt, steht nirgnds und gibts nimmer, nur noch Normalgrößen, die passen heutzutage nie und nimmer in die schwinge. Hab da viiiiiel lehrgeld gelassen...so ich mich erinner hat deine suzi die gleiche schwinge.
Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

blubber

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Warum würdest du jetzt den Händler wechseln?

Ansonsten vielen Dank für deine Erklärungen! Ich wusste das mit dem TL nicht.. bisher gabs ja meinen Pirelli Reifen.. und 2011 wurden die eben das letzte mal gewechselt.

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1532
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von fish »


blubber

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Vielen Dank für die Übersicht!

Der Conti-Reifen schaut ja erstmal moderner aus und ist ziemlich teuer. Würdet ihr das auf eure Susi ziehen?

Würdet ihr bei Heidenau den K34 oder K36 bevorzugen?

Und bei Bridgestone sieht es so aus, als sei der vordere Reifen optisch ziemlich "klassisch" und der hintere "modern"..

blubber

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Ich denke ich gebe den Bridgestone eine Chance. Was man so liest, sind das ziemlich gute Teile!

Danke auch für den Tipp mit dem Felgenband! Werde ich berücksichtigen! :-)

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1532
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von fish »

du kannst dort auch nach größen suchen, dann ist die auswahl noch deutlich größer.
vorne:
https://www.mopedreifen.de/Motorradreifen/3.00-0-18/

hinten:
https://www.mopedreifen.de/Motorradreifen/4.00-0-18/

tobi
Beiträge: 1037
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von tobi »

Scheint die luft mit klassischen Schlappen in Zoll kleingrössen wird immer dünner. Aber selbst vom Imerialen grössen auf metrisch umsteigen macht die auswahl nicht soviel besser.
Bei Heidenau währe ( wenn ich mich nicht täusche) die "Klassische bestückung" Vorne k34, hinten k36. Bleibt ja dann fast nur noch Metzeler :? Wirklich schlecht sind se nicht, das hochgelobte premiumprodukt wie früher aber auch nicht mehr. Oder halt Mitas aus asien, wobei der eine Metzeler ist auch schon "Made in Brasil".
Wenns nicht ganz so klassisch sein soll gehen der city daemon und die Contis ja auch grad noch

Hab grad die bilder gefunden, alte niederquerschnitt gegen reguläre Zollgrössen:
Bild
Links 4.00-18 gegen den niederquerschnitt 4.10-18 - Felgengrösse ist identisch

Auch wenn das Mopped mehr als spitze mit aussah und sie theoretisch sogar legal sind... Da passt nix mehr ohne neues Schutzblech, längere Kette, anderer Tacho etc; weder vorn noch hinten:
Bild
Bild

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

blubber

Re: Reifen für GL51F von '88

Beitrag von blubber »

Liest sich auf jeden Fall interessant! :D

Schonmal die Bridgestone ausprobiert oder ist dir das nicht klassisch genug?
Welche hast du nun drauf?

Die City Daemon kann man vergessen.. werden nicht mehr produziert und Restposten gibts nur noch für Vorne..

Antworten