Fußrastenanlage GS1000G

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 212
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Hajo »

Moin zusammen,
möchte meine GS G auf eine zurückverlegte Fußrastenanlage von Tarozzi umrüsten. Angeboten werden aktuell Anlagen für die Kettenmodelle GS1000E bzw. S. Diese würde ich nehmen, sofern ich weiß ob die Rahmen für die Ketten- und Kardanmodelle die gleichen Aufnahmepunkte haben und wo die Anlage angepaßt werden muß (Schalt- und/oder Bremshebel). Hat da jemand Erfahrungswerte? Ich möchte nach Umbau diesen vom TÜV abnehmen lassen.
Danke für euren Input.
Gruß aus Bonn
Hajo

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1710
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Frank »

Die normalen Fußrasten der GS 1000 E und G sind nicht identisch, auch die Befestigungspunkte unterscheiden sich.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1546
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von fish »

Diese würde ich nehmen, sofern ich weiß ob die Rahmen für die Ketten- und Kardanmodelle die gleichen Aufnahmepunkte haben
wie frank schon schreibt, stimmen die nicht überein. du kannst aber die tarrozzi rasten und hebeleien verwenden und selber aus 10mm starkem alu aufnahmeplatten basteln. ein (sach)verständiger prüfer wird das genehmigen.habe ich an meiner gsx 1100 und gs 1000 so gemacht. zu sehen unter "show your bike". geht bestimmt auch schöner, aber mit stichsäge und feile eben nicht ;-).

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 212
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Hajo »

Vielen Dank für die Hinweise!
Gruß aus Bonn
Hajo

Suziku
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Mär 2020, 10:19

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Suziku »

Hallo HaJo,

schon ein paar Tage her...aber ich baue gerade eine GS 1000 G vom nackten Rahmen auf und brauche noch Fussrasten.

Hast Du die abgebauten Rasten noch liegen bzw zum Verkauf?

Gruss Suziku

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2874
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Martin »

die originalen GS 1000 G Rasten müssten doch baugleich mit den GS 850 GX von 1981 sein. Da habe ich evtl. noch welche.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 212
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Hajo »

Moin Suziku,
wenn Martin nichts passendes hat, melde dich noch mal.
Viele Grüße
Hajo

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2874
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Martin »

die hier sollten passen.
Grüße
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Suziku
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Mär 2020, 10:19

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Suziku »

Hallo Martin,

das sieht gut aus! Was sollen Sie kosten?

hast Du noch weitere Teile von der 1000G bzw. baugleiche von der 850 G ? vielleicht Fuß-Bermshebel und Pumpe, SChalthebel?

Da ich einen Auspuff selber bauen will, könnte ich auch die allerkaputtesten Krümmer brauchen, um die Anschlussstücke für den Krümmerflansch an die neuen Krümmer anzusetzen.

Was noch?
Alte (Giuliari) -Sitzbank?
2 Zündspulen
Originallenker
Benzinhahn
Tankdeckel GSX 750/1100 80 bis 83, (größerer Durchmesser als GS 1000.)
Lenkradschloß

Hallo HaJo: Danke fürs Angebot!

Suziku

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 2874
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Fußrastenanlage GS1000G

Beitrag von Martin »

ich schicke dir eine pn
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de

Antworten