Kardan Manschette

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Uwe T

Kardan Manschette

Beitrag von Uwe T »

So nun frage ich mal, nach erfolglose Suche.

Meine Kardanmanschette zwischen Motor und Kardanwelle hat ein Loch.

Weiß jemand wo ich die noch bekommen kann oder welche andere passt?

Möchte sie gerne ersetzen.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1698
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Kardan Manschette

Beitrag von Frank »

Hallo, gibt es hier: https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... 7245102000
oder bei jedem Suzukihändler
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Uwe T

Re: Kardan Manschette

Beitrag von Uwe T »

Besten Dank Frank.

Suzuki Händler ist hier nichts, bin eben lange raus aus der Moppedszene :D

Aber nun sind es schon mehr Teile gewoeden, die Kegellager der schwinge sind auch fällig, alles angegammelt, kein wunder bei Originalteilen seit 1979.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Voxy
Beiträge: 315
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:37
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kardan Manschette

Beitrag von Voxy »

hi uwe.

kommt darauf an wie gross das loch ist. ich hatte vor gut 15 jahre eins drinnen.
manschette gereinigt, heisskleber drauf, der bleibt weich., gut ist seit dem :D

bei den schwingelager haste 2 optionen. entweder original ca 50 eus das stück,
oder bei nem händler der das hat/kann, skf bzw fag lager bestellen ca 18 eus das stück.

einziger unterschied, am suzukilager ist aussen noch ne gummimembran angearbeitet die soll verhindern dass wasser eindringt,
was sie aber nicht besonders gut macht, deswegen rosten die lager gerne fest. wenn du die lager gut und dick einfettest kannst das auch bei den skf lager vermeiden.

gruss
GS 850 L mal was anderes
FB-Gruppe für GS-Fahrer und deren Freunde
https://www.facebook.com/groups/166355580127846/

Uwe T

Re: Kardan Manschette

Beitrag von Uwe T »

Danke für die Infos Voxy.

Das Loch inder Manschette ist eigentlich sehr klein, micht mal ein Loch,ein ca. 10 mm lamger Riss, die Manschette ist weder Porös noch sonst was und noch sehr weich und Flexibel.
Ich Teste es mal mit dem Heißkleber, sie wird ja nicht viel beansprucht bei der GS, ist ja keine Achsmanschette vom Auto, sondern eigentlich nur ein Staubschutz.

Nun die Lager hab ich schon geordert, beim Großhändler meines Vertrauens, Schwingenlager 17x40x13.25, Typ 30203, Stückpreis 2.50 €
Bei der Gelegenheit gleich alle Lager bestellt, Vorderrad, Hinterrad, Lenkkopf und die für den Kardan, sind zusammen keine 30 €.

Es kann auch mal von Vorteil sein als Motorenschlosser zu Arbeiten :D

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1698
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Kardan Manschette

Beitrag von Frank »

Wenn es nur ein kleiner Riss ist hilft auch Fahrradflickzeug.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Antworten