Schiefe rechte Fußraste?

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
JP62
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von JP62 » Mi 31. Okt 2018, 10:22

Hallo,
an meiner Black Suzi (EZ 12/79) steht die rechte Fußraste schief. Die Halterung ist leicht schräg nach oben gebogen . Ich dachte zuerst es käme von einem Umfaller oder Sturz. Um sicher zu gehen habe ich eine neue, original Suzuki Halterung gekauft. Genauso schief! Meine Frage: Ist das wirklich so?
Zusatz: Die Fußraste und Feder sind auch neu. Der Rahmen ist nicht verzogen.
Ist das bei allen GS 400 E so? Bei Euren Bikes?

Dank für Antworten!
Gruß, JP

tobi
Beiträge: 951
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von tobi » Mi 31. Okt 2018, 12:07

Ist da ne klapp oder ne Gussraste? Kann natürlich sein das die Gussrate mal einen weg bekommen hat und sich daher der Halter am Rahmen verbogen hat. Frank sagte auch mal das die Fertigungsqualität teilweise echt mies war, vielleicht lag bei diener nach der Mittagspause noch ein Essstäbchem in der Halterung :? Wenn der halter krumm ist würd ich die Raste anpassen und den Rahmen schief lassen. Wenn die ne schöne rote Farbe hat lässt die sich gut biegen :mrgreen:

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von Frank » Mi 31. Okt 2018, 13:20

Hallo, die Black Suzi hat klappbare Fußrasten, eigentlich sind sie nicht nach oben gebogen
Bild
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 490
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von icebird1961 » Mi 31. Okt 2018, 19:36

Hallo - kann mich Frank nur anschließen - die Black Suzi hat Orischinal (ab Bj.79) klappbare Rasten - die ich von Frank netteweise für meine re. Seite bekam & nachgerüstet habe - und die ist ordentlich "waagrecht" - wie Sie sein soll:

Bild

die feststehenden Rasten hingegen waren bei mir stets ein bisserl nach oben gebogen/ speziell nach unserem Nord-Afrika Trip - wo die Fuhre midenstens ein Dutzend mal in weichem Sand umgekippt ist ... das war dann aber am Halter klar als Verbiegung erkenntlich gewesen - da der bei einen Umfaller eben die volle Last abbekommt :roll:

Bild

Bild

... ansonsten besteht auch die Möglichkeit, daß Deine Halterung "abgenackelt (bayrisch) für verschlissen/ abgerundet ist, wenn die Halteschrauben nicht mehr 100 % fest saßen arbeitet sich die Rastenhalterung am Rahme etwas oval aus;

ich würde also Tobis Tip beherzigen & die Halterung so bearbeiten, daß Sie gerade steht -
die Bohrungen am Rahmen nicht nach-richten versuche - das ist Vergütungsstahl rel. dünner Wandstärke (des Gewichtes wegen) - da ist nicht viel mit Biegen;

ein Tipp - der gilt prinzipiell für alle Suzis der 70er/80er Jahre -
da die Rostvorsorge am Rahmen (wie eigentlich überall) damals minimal war, unbedingt darauf achten, daß der Rahmen keine Öffnungen (meine 550er hat zwei M8-Öffnungen vorne am Rahmen über dem Drehzahlmesserantrieb) die unbedingt verschlossen gehören - sonst "gammelt" der rahmen nach einer Regenfahrt von innen heraus durch!

DAs ist speziell bei der GS 1000 ein Problem - da habe ich einen durchgerosteten Rahmen bereits gesehen, dort ist dann der Hauptständer glatt "eingeknickt" - teuerer SCHROTT - neuer Rahmen fällig! .. aber soweit muß es nicht kommen - Gruß
Mitglied im GS 400 Owners Club :D Black Suzi No. 500 - GS 750 E (US-1978), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von Frank » Do 1. Nov 2018, 11:43

Passiert auch mal bei dem rechten Knotenblech hinten am Motor, unten zugeschweisst und oben ein Spalt, besonders bei der GS 750.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

JP62
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:25
Wohnort: Katlenburg-Lindau

Re: Schiefe rechte Fußraste?

Beitrag von JP62 » Do 8. Nov 2018, 10:56

Wow! Das ist ja eine echte Flut von Antworten. Tolles Forum . Danke für die Fotos und die Tipps. Sie gehört also gerade! So wie es sein soll. Ich werde versuchen, die Fußrastenhalterung (klappbare Fußraste) nach Euren Anleitungen zu biegen und dann mal nachberichten. Wird schon schief (gerade) gehen!
Danke!

Antworten