Seite 1 von 2

GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 1. Mär 2019, 13:54
von Frank
Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, meine aktuelle Restaurierung, eine GS 1000 E von 78, auf Speichenräder der GS 750 umzurüsten. Technisch ist das kein Problem, hat Jemand ein Gutachten für die Umrüstung auf 18 Zoll Hinterrad, oder so einen Umbau eingetragen? Die GS1000S hat ja auch ein 18 Zoll Hinterrad, da habe ich ja auch einen Brief und die Maschine.

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Do 2. Apr 2020, 00:50
von Oldie
Frank hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 13:54
Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, meine aktuelle Restaurierung, eine GS 1000 E von 78, auf Speichenräder der GS 750 umzurüsten. Technisch ist das kein Problem, hat Jemand ein Gutachten für die Umrüstung auf 18 Zoll Hinterrad, oder so einen Umbau eingetragen? Die GS1000S hat ja auch ein 18 Zoll Hinterrad, da habe ich ja auch einen Brief und die Maschine.
Hallo Frank,

Dein Posting ist ja schon etwas älter, keine Ahnung ob es noch aktuell ist.

Wenn es helfen sollte...
...für die GS 1000 E gab es von PVM einen Umbau mit Gutachten, vorne 2,5 x 18 und hinten 3,5 x 18. Allerdings Guss, keine Speiche. Aber da wurde hinten ein 18 Zoll ohne Probleme eingetragen.

Gruß Oldie

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Do 2. Apr 2020, 19:35
von Frank
Hallo Oldie, vielen Dank, aber das hat sich längst erledigt. Ich habe die GS 1000 wieder komplett original aufgebaut. Das war nur so eine Überlegung zwischendurch.
P1040769.jpg

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 00:16
von Oldie
Frank hat geschrieben:
Do 2. Apr 2020, 19:35
Hallo Oldie, vielen Dank, aber das hat sich längst erledigt. Ich habe die GS 1000 wieder komplett original aufgebaut. Das war nur so eine Überlegung zwischendurch.P1040769.jpg
Respekt...
...saubere Arbeit ;)

Gruß Oldie

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 09:27
von Frank
Ja, war ein Brocken Arbeit, vor allem der Tank. Die Geschichte habe ich hier auch erzählt, lief mal wieder unter Neuzugang.

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 09:37
von Dietmark
Es gab eine Freigabe von Suzuki bez. Größen. Hat bei mir damals zum Eintragen gereicht.

Bild

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 12:10
von Oldie
Frank hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 09:27
Ja, war ein Brocken Arbeit, vor allem der Tank. Die Geschichte habe ich hier auch erzählt, lief mal wieder unter Neuzugang.
Sehe hin und wieder Deine Bilder oder Beiträge. Kann ich nur den Hut ziehen...

Gruß Oldie

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 12:23
von Oldie
Dietmark hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 09:37
Es gab eine Freigabe von Suzuki bez. Größen. Hat bei mir damals zum Eintragen gereicht.

Bild
Wusste ich nicht, aber wundert mich ein bisschen.

Da PVM ein Gutachten für die GS in der Grösse 2,5x18 und 3,5x18 hatte, bekam ich in einer Einzelabnahme hinten eine 4,0x18 von PVM eingetragen.

Habe Suzuki damals beim Umbauen (vor ca. 20 Jahren) angeschrieben und um eine Unbedenklichkeits Bescheinigung gebeten, allerdings wegen der Aluschwinge von der GSX 1100 E. Da waren die ziemlich zurückhaltend...
"Es wurden keine Fahrversuche mit dieser Schwinge in einer GS 1000 gemacht und wir können das deswegen nicht bescheinigen"
Und dabei ist Rahmen und Gabel der GSX 1100 E nicht wirklich so weit von der GS entfernt.

Hat der Freundliche mir mit den Felgen zusammen auch gleich eingetragen.

Und als er die Schwinge sah, war seine erste Bemerkung lapidar, die kann ja wohl nur besser als dieses Originale sein...

Gruß Oldie

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 22:34
von Nordheide
Derweil finde ich , das die orig. Gußräder sogar besser zur GS1000E passen , als Speichenräder .

Re: GS 1000 18 Zoll hinten

Verfasst: Sa 4. Apr 2020, 16:19
von Frank
Ja, das denke ich inzwischen auch und die Gußräder sind halt original.