Reifenbindung laut ABE

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Frank » Mo 23. Sep 2019, 13:15

3.JPG
2.JPG
1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Frank » Mo 23. Sep 2019, 13:44

Ein bisschen augenfreundlicher:
3.JPG
2.JPG
1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Flamer » Mo 23. Sep 2019, 13:49

Danke Frank..

Ich verstehe einfach nicht warum die Reifen bzgl. der GS450L nicht auch auf die GSX400L freigegeben worden sind wenn da der einzige Unterschied im Motor liegt.

Aber .. wie gesagt ... werde das alles ausdrucken und mit nehmen zur Dekra und dann mal schauen.

Denn eins ist sicher .....

Es wird nicht leichter die Zoll Reifen zu finden.

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Frank » Mo 23. Sep 2019, 16:26

Hallo, die GSX400L wurde nur so kurz verkauft, es hat einfach keinen Menschen mehr interessiert.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1388
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von fish » Mo 23. Sep 2019, 22:49

Ich verstehe einfach nicht warum die Reifen bzgl. der GS450L nicht auch auf die GSX400L freigegeben worden sind wenn da der einzige Unterschied im Motor liegt.
genau! :D mach dir keinen kopf. wenn der reifen nirgends schleift und bei einem ähnlichen modell auf der selben felgengröße gefahren wird, wird es kein problem mit der eintragerei geben. ;)
uralte zollreifen zu fahren wäre ja nun wirklich quatsch und auch nicht im sinne der fahrsicherheit!
ich fahre bei meinen mopeten nur die dr mit originalbereifung (größe) und die eintragerei war immer das kleinste meiner herausforderungen ;-)

Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 82
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Flamer » Fr 27. Sep 2019, 16:46

Hi allerseits,

erstmal bedanke ich mich für die Hilfestellung an allen beteiligten. :)

War heute bei der Dekra.

Alle Reifen Freigaben ( bzw. Felgengrößen) die Frank mir hier bereit gestellt hatte und die Umrechnung ( Zoll -> Metrisch ) von Martin´s suzuki-classic Webpage beim Prüfer vorgelegt und einmal erklärt.
Die Erklärung das der einzige Aufbau unterschied zwischen der GS450L (GS450 und GL51D) und der GSX400L (GS40X Ausf.B) der Motor ist wurde von mir auch erwähnt ( war wohl ein wichtiger Hinweis !! ) und das diese Suzi nicht der Läufer in Deutschland war ( damals :lol: ).
Der Prüfer zuckte sein Handy machte kurz ein Anruf und alles nahm ein Happy End. Hier auch ein Danke an den Prüfer.

Also die Reifen Größen sind wie folgt:

Vorderreifen : 90/90-19 52S oder eventuell 100/90-19 52S. Die 2te Größe sollte ich erfragen beim Reifenmonteur in meiner Nähe welcher der beiden Grössen mehr montiert wird aber er würde auch entweder oder freigeben da nach Anschauung meiner Gabel und Schutzblech hier wohl genug Platz ist.

Hinterreifen : 120/90-16 63S wie bei der GS450L (GL51D)

Eine Frage bzgl. des Vorderreifen hätte ich dennoch an euch.

Welche Größe würdet ihr mir empfehlen montieren zu lassen und eventuell warum ?

Eintragung kostet hier 49,- €. Lasse ich dann alles im Juni - July bei der TÜV Prüfung machen.

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Frank » Mo 14. Okt 2019, 13:49

...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Nordheide
Beiträge: 54
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Nordheide » Mo 14. Okt 2019, 21:33

Oh , Kohle

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1388
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von fish » Fr 18. Okt 2019, 12:05

Frank hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 13:49
Es gibt wieder was Neues:
https://www.oldtimer-markt.de/aktuell/N ... dbereifung
BildBildBild
super idee :!: Bild

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Reifenbindung laut ABE

Beitrag von Frank » Fr 18. Okt 2019, 17:13

Bürokratischer Schwachsinn regiert...
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Antworten