Alternativ Bremskolben für GS 400

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Benutzeravatar
Milwa
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Nov 2019, 22:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Milwa » Mi 4. Dez 2019, 19:21

Das ist ja super... :D
Danke für's nachfragen.
Mal sehen ob mein Dreher schon damit angefangen hat? Falls nicht werde ich mir einen Bestellen...

Gruß
Walter

Benutzeravatar
Junker
Beiträge: 170
Registriert: Di 15. Nov 2016, 18:33
Wohnort: 85391 Allershausen

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Junker » Mi 4. Dez 2019, 19:30

Gern geschehen :)

Der Rainer hat wirklich Qualität zu guten Preisen, der einzigste Nachteil ist halt

du kaufst nur einmal :mrgreen:

weil, kaputt gehen die nimmer.......
Alt genug um keine neuen Fehler zu machen
Jung genug um die alten Fehler nochmal zu machen

tobi
Beiträge: 1000
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von tobi » Mi 4. Dez 2019, 19:47

Ach, warum versteckt er das auch so, findet ja kein Mensch oder Suchmaschine. Er braucht sich doch nicht schämen auch Teile für andere Hersteller zu listen. Preis ist ja noch voll in Rahmen.
Dann werd ich wohlmal bestellen, aber eher nach Weihnachten, ist mir jetzt zuvial chaos mit den Versandunternehmen

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
Milwa
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Nov 2019, 22:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Milwa » Di 10. Dez 2019, 07:31

Hallo zusammen,
mein Dreher hat meinen Kolben jetzt fertig. Ich hoffe ich komme diese Woche noch dazu ihn einzubauen...
0538D00F-369F-4006-A196-D169D11BD60E.jpeg
Vom Preis her wollte er 30€. Von daher kann man sie auch bei Pröbstl bestellen... http://www.proebstl.net/kolben.html

Gruß Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hannes
Beiträge: 920
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von hannes » Di 10. Dez 2019, 14:48

Hallo Freunde,ich hänge mich da mal rein und gebe meinen Senf dazu.
Habe zwei komplette Bremsanlagen für geplante 650-Katana's zerpflückt,
auch sehr schön rostige Druckkolben vorgefunden und gammelige Gummiformteile.
Die jjeweiligen Gehäuseteile ließ ich zwischenzeitlich Glasperlstrahlen,die
Druckkolben -aus VA (!) nebst allen anderen Teilen kaufte ich dann in England.
Satz für vorn (Doppelscheibe) rd. 90,-; Satz für hinten (2 etwas kürzere Druckkolben)
rd.60,- ,auch mit allen notwendigen Dicht-u.Kleinteilen!

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Milwa
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Nov 2019, 22:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Milwa » Di 10. Dez 2019, 21:06

Jetzt habe ich noch ein Problem bei der Montage... ich habe den Kolben und die Dichtung mal „trocken“ aufeinander gehalten. Das sind ein paar Zehntel Luft dazwischen?? Kann das sein? Wird der im Sattel noch so gepresst dass es passt? Mein letzter Sattel den ich überholt habe ist schon ein paar Jahre her, allerdings kann ich mich nicht daran erinnern dass er so viel spiel hatte...
Gruß Walter
4017FAE0-F672-45C7-89DF-492DD078D926.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Milwa
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Nov 2019, 22:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Milwa » So 15. Dez 2019, 00:06

Die Bremse ist jetzt montiert. Hat alles gepasst...
Nach dem ich dann den "Vorderbau" komplett überholt habe und dem Motor neues Öl und gegönnt habe, wurde noch der Sprit ausgetauscht und der Vergaser gereinigt. Dann konnte ich mal eine kurze "Probefahrt" bei uns hinterm Haus machen. Der "Hinterbau" kommt als nächstes noch dran und dann evtl der Motor. Je nach dem ob er undicht ist oder Öl verbraucht...
Hier noch ein Video von heute Mittag.

https://www.youtube.com/watch?v=KGeoMOY6LI0

IMG_1916 (2).jpeg
Gruß
Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Frank » So 15. Dez 2019, 13:21

Klingt doch schonmal gut. Wenn Du die Sitzbank neu beziehen willst (ich weiß jetzt nicht, ob der vordere Teil ein Flicken war) gibt es in UK Sitzbankbezüge in guter Qualität und originaler Optik.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Milwa
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Nov 2019, 22:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Milwa » So 15. Dez 2019, 13:27

Ja, die Bezüge aus UK habe ich schon gesehen. Evtl. mache ich das noch... mal sehen. Irgendwie gefällt mir der Zustand mit der "Patina" von über 40 Jahren. Da gehört so ein Flicken auf der Sitzbank schon fast zum guten Ton... ;)
Gruß
Walter

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1497
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Alternativ Bremskolben für GS 400

Beitrag von Frank » Mo 16. Dez 2019, 13:17

Wie gesagt, ich kann sie nur empfehlen.
Hier: https://www.ebay.de/itm/Motorcycle-seat ... SwzaJX3~Tk
habe ich schon öfter bestellt, Qualität wirklich in Ordnung.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Antworten