GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
uebermueller
Beiträge: 12
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 12:43

GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von uebermueller »

Guten Abend, mein nächstes Anliegen: wie haltet Ihr das T-Modell am Laufen? - 4.25 x 17 Reifen gibt es offensichtlich weltweit nix mehr? wer weiss eine brauchbare Alternative? Danke vorab und Gruß Christian

Bildchen anbei...noch viel Arbeit :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


tobi
Beiträge: 1071
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von tobi »

Kannst auch mal bei Heidenau anfragen, die grösse haben sie zwar aktuell nicht im Programm, die sind bei sowas aber oft offen für neues. Am besten jedes Moppedmodell (ob suzi oder nicht) mit aufführen das die grösse drauf hat. Je mehr so interssanter wirds die grösse aufzulegen.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1546
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von fish »

die sind bei sowas aber oft offen für neues
:?: :?: :?:
neues? die diagonalreifen (zollgrößen) werden weltweit vom markt genommen!

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von Frank »

Sollte eigentlich für einen vernünftigen Prüfer reichen:
1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von Frank »

Das Vorderrad von T und E ist identisch, also sollte 100/90 19 kein Problem sein.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1712
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von Frank »

Bisschen besser lesbar:
2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

tobi
Beiträge: 1071
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von tobi »

:?: :?: :?:
neues? die diagonalreifen (zollgrößen) werden weltweit vom markt genommen!
Na als schon alle anderen Hersteller mehr auf mm umgestiegen sind ham die noch ohne ende neue Imperiale grössen ins Programm genommen.
Zumindest so meine erfahrung/Geühl

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

uebermueller
Beiträge: 12
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 12:43

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von uebermueller »

Herzlichen Dank an alle "Mitmacher" hier...Weiterfahrt bis ins Senium sollte damit gesichert sein ;)
Freundlicher Gruss vom Christian

CJ_36
Beiträge: 19
Registriert: So 16. Feb 2020, 17:29

Re: GS 550 T - wie haltet Ihr sie am Laufen?

Beitrag von CJ_36 »

uebermueller hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 23:13
Guten Abend, mein nächstes Anliegen: wie haltet Ihr das T-Modell am Laufen? - 4.25 x 17 Reifen gibt es offensichtlich weltweit nix mehr? wer weiss eine brauchbare Alternative? Danke vorab und Gruß Christian

Bildchen anbei...noch viel Arbeit :lol:
Hallo,

habe auch eine T

ich habe Bridgestone BT45 in original Größe verbaut.

Falls Fragen sind zur 550 T, ich schraube an meiner mittlerweile 1,5 Jahre . :lol:

Gruß Chris

Antworten