GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Mackey
Beiträge: 67
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 21:57

GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Beitrag von Mackey »

Hallo zusammen,

habe das Problem das bei meiner 79er GS 550 E die vordere Bremspumpe klemmt. Wenn ich den Bremshebel ziehe und dann wieder löse, klemmt der Kolben komplett und bleibt stecken. AUfgrund des Neuaufbaus ist noch keine Bremsflüssigkeit im System, kann es sein, dass der Gegendruck der Flüssigkeit dann ausreichen würde den Kolben wieder nach vorne zu drücken? Kann ich mir kaum vorstellen, so fest wie der Kolben sitzt, schent eher als ob ein Gummi vllt zu groß ist?

Hatte dann zwischendurch mal einen Überhol-Satz gekauft, da ist aber der Kolbendurchmesser zu gering (13,5mm) im Vgl zu dem bei Kauf verbauten (15,3mm). Schaut euch bitte mal die Bilder an, ggf. hat jemand eine Idee oder erkennt den Fehler. @ Teilenummer-Experte Frank Was ist die korrekte Teilenummer für ein Austausch-Set? Wie zu sehen ist: Bremspumpe mit rundem Ausgleichsbehälter und GS hat zwei Bremsscheiben vorne.
bremspumpe1.jpg
Muss vor den SIcherungsring eigtl noch eine U-Scheibe? Es war keine verbaut und auch im Ersatzsatz war keine dabei..??
bremspumpe2.jpg
Danke, Gruß
Lukas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 629
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Beitrag von icebird1961 »

Hallo Lukas,

Normalerweise kein größeres Ding - mein Rep.-Satz für meine 80er GS 550 funktioniert bis heute (über 3500 km gelaufen, inkl. > 2100 km Urlaub am Mittelmeer) noch immer perfekt :P

Wichtig: bei der Montage unbedingt die beiliegende „schweinchenrosa“ Brems-Montagepaste bei der Montage/ Zusammenbau verwenden - auf gar keinen Fall (!) den Kolben mit Gummis trocken reinwürgen, das ruiniert
Die feine Gummidichtlippen garantiert - genau dazu ist das Montagefett gedacht :shock:

Zudem vorsichtig den 3/8“ Zylinder mit Akkuschrauber und Läppleinen glätten

Es gibt keinerlei „Gegendruck“ in nennenswerter Höhe von Seiten der Bremse/resp. den Bremsätteln an den Holmen unten :roll:

Die Bremscheiben haben lediglich ca. 5/100 mm „seitlichen Schlag“ plus den elastischen Kräften der Gummidichtungen in den Sättlen, das reicht zwar aus, um die Beläge von den Scheiben minimal abzudrücken, so dass Sie nur minimalst schleifen - die Kolben wird aber alleinig durch die Druckfeder im Inneren der Pumpe am Lenker zurückgedrückt - Viel Glück :mrgreen:
GS 400 Black Suzi No.500, GS 550 ET (80), GS750 D (US/1978), GR650X (1988), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (1997), YAMAHA RD 125DX (1976) :lol:

uebermueller
Beiträge: 11
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 12:43

Re: GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Beitrag von uebermueller »

Noch ne kleine Weisheit am Rande - die meisten Bremsanlagen der 70er und 80er vertragen keine modernen DOT Bremsflüssigkeiten - meistens quillen die intern verbauten Gummis auf...Bremspumpe geht knochenfest und landet dann gerne in der Tonne - nehme für mein altes Geraffel immer nur DOT 3 - Gruß Christian

desivincenzo
Beiträge: 70
Registriert: So 25. Feb 2018, 01:37

Re: GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Beitrag von desivincenzo »

Korrekt, DOT 3 oder auch gern DOT 4 (etwas höherer Siedepunkt) kann man nehmen.
Auf keinen Fall Dot 5.1(Silikon) verwenden!

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: GS 550 E 79 Bremspumpe Innenleben überholen

Beitrag von Frank »

Hallo, der Rep Satz hat dir Nummer 59600-47811 oder -47810. Ohne Bremsflüssigkeit gibt es auch keine Schmierung des Kolbens, ein hauchdünner Film ist nötig. Welchen Rep. Satz hast Du denn jetzt?
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Antworten