Vergaser laufen über

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Do 28. Jun 2018, 18:01

Ich habe da noch ein bisschen mehr Auswahl:
Bild
links GT 380 B 1977, Neufahrzeug, Mitte GT 380 K 1973, rechts GT 380 A 1976.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 528
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von icebird1961 » Do 28. Jun 2018, 18:14

Ah ja - sehr schöne Gegenüberstellung der 380er - da kann man mal gut die feinen Unterschiede der Baujahre sehen - Schutzbleche, Fork& Suspension, Tank- & Seitendeckel-Designs etc. - heißt für mich: muß also nach Baujahren 77 /78 bei der ähnlich gestylten GT550J suchen ...

btw.: haben die 380er eigentlich 27 oder offene 33 oder so Pferdchen bei Dir im "Edel-Stall"?

Und der Hinweis auf die neuerdings offenbar "beengtere Verhältnisse" ist wohl Deinen beiden Neuzugängen: GS 1000S Wes Cooley und der blauen X7 geschuldet :D ... wer selber schraubt, der weiß wieviel Arbeit in den Bikes steckt!

Insgesamt ein sehr schönes Ambiente - jetzt fehlt eigentlich nur noch die Cafe-Ecke zum Sitzen, plaudern und genießen - Chapeau ! ;)

Da gibt bei "tube" ebenfalls ein sehr stimmiges Video der "Superbikes of the Seventies" - Kult - ein wahre Zeitmaschine, von den Hammer-Bikes, die in der umgebauten Halle stehen, die stilvoll & zeitgenössisch ausgeschmückt ist, mal ganz zu schweigen - wer hätte so was nicht gerne - Träume --

https://www.youtube.com/watch?v=HESIjHvOjtw

Aber: Träume hat man ja immer - auch andere Mütter haben hübsche Töchter ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... utton-view

P.S. habe Dir 'ne PN geschickt - wegen dem Ersatzteil-Konvolut / Überleg es Dir einfach :roll:
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500 - 2x GS750 E (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Fr 29. Jun 2018, 10:06

Hallo, die GT 380 sind natürlich alle offen, ich glaube nicht, dass es irgendwo noch eine gedrosselte gibt. Es sind nur Blenden im Krümmer. Die Angaben schwankten nach Baujahr zwischen 31 und 37 PS, aber die Leistung ist nicht ausschlaggebend, sondern der turbinenartige Motorlauf ohne Vibrationen. Mittlerweile teilen sich 20 Maschinen den Platz, wenn es eine "Kaffeecke" gegeben hätte wäre sie auch voll...
Wobei es einen Kaffee natürlich immer gibt...
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 157
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von ed44 » Fr 29. Jun 2018, 13:40

Und die haben alle Probleme mit überlaufenden Vergasern .. gehabt ?

Ansonsten man dafür ja einen eigenen Fred aufmachen könnte.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Frank » Fr 29. Jun 2018, 13:58

Sorry, wir sind einfach mal wieder ins Plaudern gekommen.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
Eisenschwester
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 14:34

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Eisenschwester » Sa 30. Jun 2018, 13:01

Das grenzt an die Verbreitung pornographischen Bildmateriales,
sabber...

Benutzeravatar
Eisenschwester
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 14:34

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Eisenschwester » Sa 30. Jun 2018, 13:49

<r>zu ed44`s Problem;<br/>
hatte auch vor einigen Jahren überlaufende Vergaser und zunächst mit Zubehör-Repsätzen Pech gehabt.<br/>
Die waren aus einer der ortsansässigen Filialen einer wohl allen bekannten Zubehöranbieter -Kette der Tante und "Schrott".<br/>
Geholfen hat mir Peter Nagel v. <URL url="http://www.fourever-classic-parts.de">http://www.fourever-classic-parts.de</URL> (Darf ich den Betrieb hier überhaupt nennen, bin neu im Forum). Dort bestellte ich eigentlich eine elektron.Zündung für meine GS850 und schilderte mein Problem. Er lieferte mir daraufhin für +/-20€ je Satz , bis heute funktionierende Kits, habe leider keine Aufzeichnungen mehr von welchem Anbieter (war 2014).<br/>
Habe in Einem den Benz.hahn mit überhohlt da ich Ihn auch im Verdacht hatte nachzusabbern.<br/>

wenn auch der Vorschlag:
<br/>besorg Dir ORIGINAL Mikuni Schwimmernadeln und Verntilsitze und jut is -
vorausgesetzt ist natürlich daß Deine Schwimmer-Niveaus richtig eingestellt s...

der Goldstandard sein dürfte
Vielleicht die mal mit den Topham Produkten preislich vergleichen und dann entscheiden.</r>

Viel Erfolg

Wolfgang

Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 157
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von ed44 » Mo 2. Jul 2018, 17:16

Tausch der Ventile paarweise ist ein guter Tip, macht Sinn bevor man die Schwimmer-Nase verstellt.
Darf da mal anschliessen.
Nach dem Tausch liefen #1 und 4 über.
Dann hab ich nochmal #2 und 4 getauscht (um einen Irrtum auszuschliessen beim vorigen), nun laufen über:
#1, 3 und 4
Also, auf der Ebene der Ventile ist da für mich kein Zusammenhang erkennbar.
Kann natürlich sein, dass alle fehlerhaft sind, dann mal dies mal jenes versagt.
Darauf hab ich mir nochmal die alten Ventile (vom Vorbesitzer auch schon aus einem Überholsatz) angeschaut, etwas andere Konstruktion. Auch dort kam es ja zum Überlauf von Benzin.

Gibt es einen Weg, wie Benzin in die Schwimmerkammer an den Ventilen vorbei fliesst?
Noe .. gibts nicht.
Habe nun die alten Ventile - wo die Nadeln ganz aus Metall sind, ohne schwarze Dichtmasse - mit feiner (Diamant!) Ventilpaste eingeschliffen. Auf dem Prüfstand erstmal dicht.

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 195
Registriert: Do 2. Jan 2014, 20:51
Wohnort: Bonn

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von Hajo » Mi 4. Jul 2018, 10:26

Moin,

"Gibt es einen Weg, wie Benzin in die Schwimmerkammer an den Ventilen vorbei fliesst?
Noe .. gibts nicht."
Ausnahme, bei defekter Membran des Benzinhahns kann Sprit durch den Unterdruckschlauch in Vergaser 2 laufen, selten, kommt aber vor.
Den äußeren O-Ring des Ventilsitzes wirst du gecheckt haben.
Überlaufenden Vergaser hatte ich auch neulich, konnte den betroffenen Vergaser (bei eingebauter Vergaserbank) lokalisieren durch Ausbau des Schiebers mit Nadel, da stieg schon Sprit durch das Mischrohr. (Klar, um das zu beheben mußte dann die Vergaserbank raus).
Gruß aus Bonn
Hajo

Benutzeravatar
ed44
Beiträge: 157
Registriert: So 26. Jun 2016, 23:26
Wohnort: Bergisches Land

Re: Vergaser laufen über

Beitrag von ed44 » Fr 6. Jul 2018, 14:24

Ok, die beiden Fälle lagen hier nicht vor, als Dichtung unter den Ventilen habe ich wieder den Alu-Ring aus dem neuen Satz verwendet. Der Schwimmerstand war nach dem Umbau natürlich neu zu justieren.
Die Ventile erwiesen sich nun auch nach Probefahrt als dicht.
Hier mal ein Foto nach dem Einschleifen, da bildet sich also ein dünner grauer Ring.
Danke an das Forum für diesen Tip!

Warum diese Ventile vorher undicht waren, erkläre ich mir mit den gleichen Ablagerungen, die vermutlich durch den Bio-Anteil im Benzin verursacht werden, und die auch sonst regelmäßig alte Vergaser lahmlegen.
Am Ventil ist dann die Schichtdicke so gering, dass man es nicht sieht; anders als die grüne Kruste im restlichen Vergaser.

Bild

Antworten