Wiederbelebung einer 83er 1100e

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
Benutzeravatar
HUM
Beiträge: 118
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:15
Wohnort: Nordbaden

Re: Wiederbelebung einer 83er 1100e

Beitrag von HUM »

Hallo Zusammen

Thema Bremspumpe vorn :

da könnte auch mehr Druck kommen, ich dachte schon an eine Brembopumpe 16mm, aber da hat man wieder Theater mit den Wegelagerern, weil nicht eingetragen orer nicht Orschinool oder was weiss ich. " oben Brembo unten Tokico geht garnicht die eine spricht Italienisch die andere Japanisch
Muss mal mal meinen Tüvver fragen was der meint.

Habe bei mir noch eine Nissinpumpe von der GSX 1100e dran,habe noch eine neuere 5/8 Nissinpumpe rumliegen, werde die mal verbauen , mal sehen ob sich was ändert, hat da jemand Erfahrungen.

Ich habe vorn 4 Kolben Sättel von einer GSX 600f dran, Scheibendurchmesser 290mm , Vorderrad ist von einer GSXr 750 bj 92 , Gabel von der GSX 600f um die Bj 90 , bremst ganz gut Welten besser als Orschinoool..
Weiss jemand, welche Sättel von einer neueren GSXr / Bandit kompatibel sind, Lochabstand, Radius, Versatz , etc., es geht mir um mehr Belagsfläche , 4 oder mehr Kolben wären nett.. ( bin da verwöhnt von einer 900S Monster :geek: )

Grüsse

Uli
Antworten