Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Antworten
Schnerres
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 09:36
Wohnort: Meckenheim/Pfalz

Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Schnerres »

Hallo Leute,

ich suche einen Reparatursatz für eine "16mm Handbremspumpe". Leider ist nicht sicher von welchem Model die Handpumpe stammt (GS750 oder GS850 oder?).
Sie hat einen klassischen weißen, runden Behälter und den klassischen Griff einer GS. Es ist nicht der Tourmax-317, der für die GS750D Bj. 78 - an die ich ihn anbauen will - vorgesehen ist. Da ist der Kolbendurchmesser zu klein.

Der Originalkolben dieses Zylinders hat einen Durchmesser von 15.8 mm und eine Länge von 49 mm (s. auch Bild). Leider sind bei den Tourmax angeboten im Web keine Maße veröffentlicht und ich habe auch keine Liste oder Katalog von Tourmax gefunden, in dem Maße angegeben sind.

Hat jemand eine Idee oder eine Tipp was passen könnte oder wo man die Maße zu den angebotenen Tourmax Rep-Sätzen finden kann?

Maße des Kolbens:
Bremszylinder.jpg
Nach dem Zerlegen des Zylinders:
Handbremszylinder.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einherjer
Beiträge: 92
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 08:30

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Einherjer »

mein heißer Tip: Suzuki-Nr. 59600-45811 (gibts bei ebay)

siehe auch:

viewtopic.php?t=4972
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3702
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Martin »

die haben tatsächlich bei der GS 750 unterschiedliche Geberzylinder verbaut.
Ist der Geberzylinder mit dem kleineren Durchmesser dann von der frühen Variante mit einer Bremsscheibe oder gab es den auch bei dem Modell mit zwei Scheiben? Weiß das jemand?
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Schnerres
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 09:36
Wohnort: Meckenheim/Pfalz

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Schnerres »

Einherjer hat geschrieben: Fr 8. Jul 2022, 13:22 mein heißer Tip: Suzuki-Nr. 59600-45811 (gibts bei ebay)

siehe auch:

viewtopic.php?t=4972
Vielen Dank schon mal für den Tipp!! Das sieht sehr vielversprechend aus :-) !!
BernardG
Beiträge: 39
Registriert: Do 6. Jan 2022, 17:32
Wohnort: Assenheim

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von BernardG »

oder gab es den auch bei dem Modell mit zwei Scheiben? Weiß das jemand?
Hallo Martin,
wissen nicht, aber kleiner Kolbendurchmesser, Doppelscheibe und die damals üblichen Gummischläuche - da ziehst du ja leicht den Bremshebel bis zum Griff. Das kann ich mir nicht vorstellen.

Gruß
Bernard
Einherjer
Beiträge: 92
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 08:30

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Einherjer »

Schnerres hat geschrieben: Fr 8. Jul 2022, 14:49
Vielen Dank schon mal für den Tipp!! Das sieht sehr vielversprechend aus :-) !!
das angesprochene Teil gibts hier als Originalteil zu einem super Preis:

https://www.kfm-motorraeder.de/item/suz ... 0045811000

die Fa KFM kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen zum Einkauf von Originalteilen verschiedenenr Marken.
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3702
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Martin »

Die Firma kfm kann ich auch empfehlen. Da bestelle ich regelmäßig.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Schnerres
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 09:36
Wohnort: Meckenheim/Pfalz

Re: Rep-Satz Handbremspumpte GS 750 / 850 gesucht

Beitrag von Schnerres »

So, ich habe den Rep-Satz bei KFM bestellt. Dort war er tatsächlich kurzfristig verfügbar und zu einem fairen Preis (51,10€) zu haben.
Der Satz passt auch ganz gut.
Er ist von den Maßen her minimal größer. Die Feder ist ca. 5mm länger und der Kolben ist ca. 3 mm länger. Die Durchmesser passen perfekt. Alles in allem wohl die einzige Möglichkeit diese Version der alten Handbremspumpen wieder auf neuen Stand zu bringen.

Also nochmal vielen Dank für die gesammelten Information und die Tipps von euch !!

Viele Grüße
Andreas
Antworten