GSX-R 1100 Drezahlt fällt nicht ab.

Fragen rund um alle anderen Suzuki-Klassiker Modelle wie z.B. GSX-F, GSX-R, VS/VX, DR, GR usw.
Antworten
LukeGSXR
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 14:52

GSX-R 1100 Drezahlt fällt nicht ab.

Beitrag von LukeGSXR »

Guten Tag zusammen,

Mein Name ist Lukas und ich bin neu im Forum.

Habe folgende Problematik mit meiner GSX-R 1100 Bj. 1992
GV73C

Wenn ich Gas gebe fällt meine Drezahl nicht schlagartig auf 1100 Umdrehungen ( Standgas sondern bleibt immer zwischen 2000 Umdrehungen stehen und regelt nur ganz langsam nach unten.
Ist davor immer sauber gelaufen.

Folgendes habe ich gemacht Vergaser Drosselklappen auf Grundeinstellung gestellt mit 4 Kugeln.
Neuen Gaszug montiert hängt auch nicht.
4x Neue Ansaugschellen Luftfilter 4x Neue Schellen Am flansch. Mit dem Bremsen reiniger geschaut zieht keine falschluft.

Ich komm so langsam nicht mehr weiter...

Wenn ich fahre zieht sie ordentlich durch kein ruckeln stottern nichts nur die blöde Drezahl fällt nicht ab. Und im standgas geht sie dann aus.

Würde mich über Hilfe freuen,

Gruß Lukas ;)
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1716
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GSX-R 1100 Drezahlt fällt nicht ab.

Beitrag von fish »

Wenn ich Gas gebe fällt meine Drezahl nicht schlagartig auf 1100 Umdrehungen ( Standgas sondern bleibt immer zwischen 2000 Umdrehungen stehen und regelt nur ganz langsam nach unten.
die magert im stand ab. bedeutet, das du die leerlaufdüsen und leerlaufluftdüsen checken solltest. bedeutet eigentlich, einmal den ganzen vergaser gründlich reinigen und evtl. auch ultraschallen.
als versuch davor kann ich noch einen durchlauf mit vergaserreiniger (in den sprit) aus dem handel empfehlen. das hilft öfter als man denkt.
Folgendes habe ich gemacht Vergaser Drosselklappen auf Grundeinstellung gestellt mit 4 Kugeln.
was soll das sein? standgas oder synchronisation?
LukeGSXR
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 14:52

Re: GSX-R 1100 Drezahlt fällt nicht ab.

Beitrag von LukeGSXR »

Hallo fish,

Ok Danke schonmal für die Tipps,

Mit den 4 Kugel habe ich die Drosselklappe auf Grundeinstellung gebracht!
Siehe kurz dieses youtube Video.

https://www.youtube.com/watch?v=gCwvLqm732E&t=1031s

Gruß,

Lukas
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1716
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GSX-R 1100 Drezahlt fällt nicht ab.

Beitrag von fish »

hallo,
das ist die synchronisation, welche man eigentlich nur einmal nach dem zusammenbau des auseinander genommenen Vergasers machen muss, und dann nie wieder. kann nicht schaden, aber in der tegel verstellen ungeübte mehr, als sie gut machen. solltest du die vergaser noch grundreinigen müssen, hast du jetzt schon mal geübt. ;)
Antworten