Wofür Gummistopfen auf der Pilotjet

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
DaveGs650
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Okt 2022, 21:54

Wofür Gummistopfen auf der Pilotjet

Beitrag von DaveGs650 »

Moin zusammen.

Ich bin gerade am Reinigen und Ersatzteile organisieren für meinen Ersatzvergaser.
Da diese Gummistopfen (genauso wie auch andere O-Ringe/Gummiteile) sich in eine zähe Masse verwandelt haben und diese mühevoll aus den Bohrungen gekratzt werden müssen frage ich mich wofür diese Gummistopfen auf der Düse gut sind. Ich weiß dass sich diese in meinem anderen Vergaser welcher derzeit in Betrieb ist nicht verbaut sind/waren.
Wofür sind diese Gummistopfen gut? Müssen die unbedingt wieder drauf?
CCCC73D6-5747-4B47-8ED8-A82573C43256.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3702
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wofür Gummistopfen auf der Pilotjet

Beitrag von Martin »

die Gummistopfen müssen unbedingt drauf, sonst kommt an der Stelle zu viel Sprit zur Düse. Die Stopfen gibt es bei ebay als Nachbau oder bei Suzuki als Originalteile.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Bikehuebi
Beiträge: 42
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 07:59

Re: Wofür Gummistopfen auf der Pilotjet

Beitrag von Bikehuebi »

Genau wie Martin schrieb. Als Laienschrauber versuche ich es zu beschreiben, die "Röhren" wo die Düsen reingeschraubt werden, haben einen Durchgang zu einander. Daher muss der Stopfen drauf, sonst kommt zu viel Sprit aus der Schwimmerkammer zur (großen) Hauptdüse. Wäre die (kleine) Leerlaufdüse fest verschlossen, wäre diese nicht zu wechseln bzw. im Bedarfsfall zu reinigen. Die Schwimmerkammer ist so geformt, dass diese auf den Stopfen "drückt", d.h. er kann nicht "runterfallen" oder sich losvibrieren.

Ergänzungen, falls ich falsch liege, und Fachkenntnisse sind willkommen.

Gruß Bikehübi
Antworten