Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Fragen rund um die Suzuki GS Modelle GS 125 bis GS 1100 G
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

Hallo Leute,
nachdem ich die Ölwanne abgebaut hatte, habe ich folgendes gefunden:
IMG_0004.JPG
Rechts neben dem roten Quadrat, ( auf dem Bild kaum sichtbar) ist ein roter Pfeil mit der Bemerkung " Dichtung " aufgemalt. Da war leider keine verbaut. Dieser Kanal führt ins Nirgendwo. Gehört da wirklich eine rein, und wenn ja, welche Größe?
Und wenn ich schon dabei bin ;).....
das gleiche Spiel weiter oben:
IMG_0010.JPG
IMG_0005.JPG
Auch hier die Beschriftung ( steht auf dem Kopf) gehört da auch ein O-Ring rein? Wenn ja muss ich das Gehäuse trennen, denn wenn die eine fehlt.... :evil:
Was Ihr auf dem 3. Bild sehen könnt ist irgendeine Dichtmasse mit der das Gehäuse abgedichtet wurde. Teilweise sieht man den " Überstand " noch teilweise ist er schon weg. Das war das Zeug dass das Sieb so zugesetzt hatte dass nur noch eine Fläche von ca. einem Euro-Stück frei war, leider hab ich kein Bild davon gemacht.
Ich wollte das Gehäuse eigentlich nicht trennen, aber wenn ich mir das ganze so ansehe......?!?
Ich weiss grad nicht was ich machen soll.Für Eure Meinungen wäre ich sehr dankbar
Viele Grüße
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1803
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von fish »

Benutzeravatar
tobi
Beiträge: 1514
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von tobi »

Das im Oberen Bild ist die Steigleitung von der Ölpumpe hoch zur Querbohrung. Da gehört ein o-ring rein. Ohne wirds mit Ölversorgung des ganzen Motors mau

Tobias
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

Danke Euch Beiden, Die Explosionszeichnung hatte ich mir schon angesehen und beim Kurbelgehäuse die NR. 26 im Verdacht, die ist es tatsächlich. Übrigens, bei Cmsnl haben sie die gleiche Zeichung nur um einiges schärfer ;) .
Nachdem ich hinter jeder Schraube bis nur Pfusch gefunden habe werde ich das Gehäuse wohl oder übel trennen müssen, sicher ist sicher :cry:
Gruß, Manfred
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

Hallo Leute, kann ich das Kurbelgehäuse von unten trennen oder muss ich jetzt wieder den ganzen Motor auseinandernehmen :shock: ?
Gruß, Manfred
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1803
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von fish »

bei der gs 1000, gsx 1100, gsxr 1100 geht es von unten. siehe auch hier:
viewtopic.php?p=42262#p42262

da suzuki ein baukastensystem hatte, geht das vermutlich auch bei der gs 550.
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

fish hat geschrieben: Mi 29. Mär 2023, 00:09 bei der gs 1000, gsx 1100, gsxr 1100 geht es von unten. siehe auch hier:
viewtopic.php?p=42262#p42262

da suzuki ein baukastensystem hatte, geht das vermutlich auch bei der gs 550.
Danke Dir, dann mach ich mich mal ans Werk
Grüße, Manfred
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

Hi Leute, nachdem ich jetzt endlich Zeit habe weiter zu machen habe ich die Kupplung ausgebaut. Dabei ist eine "Beilagscheibe" rausgefallen bevor ich sehen konnte wie rum die da reingehört.
DSC00069.JPG
Leider erschließt sich mir durch Logik nicht ob die mit den Ausfräsungen nach "außen" oder Richtung Getriebe nach "innen" gehört.
Wie immer Dankbar für jede Hilfe ;)
Grüße,
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1803
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von fish »

Screenshot_2023-04-20-22-12-33-269_cn.wps.xiaomi.abroad.lite.jpg
ist zwar GS 1000, sollte aber gleich sein. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manfred
Beiträge: 167
Registriert: Do 23. Jun 2022, 22:25
Wohnort: Rückersdorf

Re: Dichtung im Kurbelgehäuse GS550E

Beitrag von Manfred »

Hi fish, super, vielen Dank, dann kann's weitergehen :D
Grüße,
Manfred
Antworten