GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Fragen rund um die Suzuki GS Modelle GS 125 bis GS 1100 G
Antworten
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3718
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von Martin »

es gibt zwei verschiedene Ausführungen beim Stator der GS 850 G.
Modelle mit VM26SS-Vergasern (Schiebervergaser) der Bj. 1979 bis 1980 haben den auf dem Bild rechts dargestellten Stator.
Modelle mit BS32SS-Vergasern (mit Unterdruckmembran, runder Deckel oben) der Bj. 1981-1986 haben den Stator links dargestellt.

Bitte am Vergaser und nicht am Erstzulassungsdatum orientieren. Erstzulassung ist oftmals nicht gleich Baujahr, da die GS gerne mal länger beim Händler im Laden gestanden haben.

Gruß
Martin

Admin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Nordheide
Beiträge: 116
Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:43

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von Nordheide »

Hallo Martin
Danke für die Orientierungshilfe .
Kannst nun noch erläutern , welcher von zwei möglichen Rotoren zu welchem Stator gehören muss ?
Es gibt solche mit drei Magneten und mit vier Magneten . Oder ist das beliebig verwendbar ?
Gruß Alexander
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3718
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von Martin »

das weiß ich aus dem Kopf leider nicht. Jemand anders vielleicht?
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
BernardG
Beiträge: 108
Registriert: Do 6. Jan 2022, 17:32
Wohnort: Assenheim

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von BernardG »

Hallo zusammen,

...das wäre ja die spannende Frage: Wie ist die Austauschbarkeit der Statoren, auch mit denen anderer Modelle wie GS 1000, GS 1100G etc.?

Gruß
Bernard
Benutzeravatar
tobi
Beiträge: 1499
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von tobi »

Die waren doch vom Hersteller gestempelt, einmal Kokusan und einmal Nippon Desno. Beides untereinander nicht tauschbar, heisst KD rotor brauch KD stator, ND braucht den von NE. Nippon Denso sollten die statoren mit 12 Spulen sein, der Stempel ist mit ND immer recht eindeutig zu erkennen

Tobias
Zuletzt geändert von tobi am Fr 15. Dez 2023, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
tobi
Beiträge: 1499
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von tobi »

Soweit ich weiss waren die über die GS immer gleich, halt mit der einschränkung das man Hersteller nicht mischen kann. Weiss gar nicht obs machmal auch andere Lima Deckel brauchte

Tobias
Benutzeravatar
Suzukigespann32
Beiträge: 15
Registriert: Do 27. Dez 2018, 21:34
Wohnort: 94099 Ruhstorf
Kontaktdaten:

Re: GS 850 G unterschiedlicher Stator Lichtmaschine

Beitrag von Suzukigespann32 »

Hallo
Ich hab heute einen GS1000 Motor zerlegt. Da war ein Schwung drin mit " ND " Kennzeichnung, am Strator war kein "ND" aber die selbe Nr , siehe Fotos. An beiden Bauteilen die selbe Nr: 037000-1390 !
Gruß Kone
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten