Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Allgemeine Fragen rund um die Suzuki GS Modelle (GS 125 bis GS 1100 G)
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von Frank » Mo 26. Nov 2018, 13:14

Hallo Gert, ich messe heute abend mal nach. Sitzbank ist fertig vorbereitet und geht Morgen zum Strahlen und Verzinken. Die GS550 habe ich auch schon länger im Blick, aber ehrlich gesagt, ist sie für den Zustand zu teuer.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 526
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von icebird1961 » Mo 26. Nov 2018, 19:46

@ Frank - prima, der Sitzbankbezug ist nun auch/ zusammen mit dem Sitzgurt/ von der Insel unterwegs ...
Der umlaufende "Schutzgummi an der Basisplatte" macht mir noch Kopfzerbrechen - habe den bei Tante Louis nicht (online) finden können - nach was muß ich da genau suchen !?

... dafür habe ich dort /überraschenderweise/ einen ganz brauchbaren "Schraubertipp für den Austausch des Sitzbank-Bezugs" gefunden - durchaus nützlich :mrgreen:

https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/ ... s/sitzbank
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500 - 2x GS750 E (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

tobi
Beiträge: 968
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von tobi » Mo 26. Nov 2018, 20:13

Naja, halb brauchbar. Wer Kontaktkleber mit ner Zwinge fixieren muss hat die Verwendung von Kontaktkleber nicht verstanden... Und gehört da nicht ne Weich-PVC folie unters Kunstleder damit sich der Schaumstoff nicht mit Wasser vollsaugt. Da sitzt sichs ab -5 Grad immer so Hart :D

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994

hannes
Beiträge: 901
Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:52

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von hannes » Di 27. Nov 2018, 10:42

….bei Louis: Scheiben/Verkleidungen: KANTENSCHUTZ!

Gruß - Hannes

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von Frank » Di 27. Nov 2018, 13:19

Der Lochabstand für den Gepäckträger beträgt ca. 36,5 cm bei der GS 550. Eine Kunststoffolie sollte auf jeden Fall unter den Bezug.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 526
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von icebird1961 » Di 27. Nov 2018, 18:38

Danke für die Tipps - den Kantenschutz (unter Scheiben zu finden gewesen - !?) habe ich also bei Louis bestellen können ...

@ Frank: Danke für das Nachmessen des Gepackträgers: damit passt der Katana 550M Träger also nicht 1:1 an die 550E - mal sehen/ ob ich den umbaue/ 3cm kürzen oder so :?
hab den Ständer aktuell erstmal wieder bei Kleinanzeigen eingestellt ...
-habe ja den Chrom-Träger von der Black Suzi eigentlich als "minimalistische Träger Lösung" vorgesehen, die "Kleine" bekommt dafür den OEM 400er Träger aus meinem Regal...

... was meinst Du mit "zusätzlicher" Kunststofffolie (schreibt man das so :shock: ) unter den Sitz ? gibt es da was Spezielles für Sitzbank-Zwischenbelag ?Goretex oder so ?

... im Original war da nur eine ganz dünne/bräunliche Vinylschicht oder so, über der minimalen Schaumstoff-Polsterung des Bezuges, die ist aber bei der Demontage bereits völlig zerbröselt gewesen:

Bild

- kannst Du mir da einen Tip für eine brauchbare Folie geben ?

und mir fiel ein, wir hatten hier schon mal einen Thread zum Thema Farbe/Nachlackieren in "Marble Canadian Blue/Farbcode 05K" vor einem Jahr ... und da hatte Frank doch tatsächlich geschrieben (was der alles in seiner "Aservaten-Räumlichkeiten" aufbewahrt ;) ):

"Re: Lackfarbe Marble Canadian Blue
Beitrag von Frank » Fr 3. Nov 2017, 13:2h

"Mir fällt gerade ein, da könnte ich noch einen neuen Heckbürzel haben, muss ich am Sonntag mal schauen..." - Du konntest den damals aber adhoc nicht finden ... :?

also, wenn der Bürzel in dem Original Blau noch da (& zu veräußern) wäre, hätte ich sehr (!) starkes Interesse, da ich ansonsten mein Heckbürzel noch neu lackieren lassen muss (da schaut bei mir stellenweise bereits der schwarze Kunststoff oben durch/ übelst verkratzt von Gepäck etc. - nach gerade mal 40 Jahren :lol:
- Neu wäre natürlich besser - das Decal hol ich mir dann aus UK - so nötig - schon mal DANKE !

... die Suche nach Teilen soll auch nicht zur schlechten Angewohnheit werden - das Bike ist schon nahezu fertig/ so wie ich es (wieder) haben wollte :roll:
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500 - 2x GS750 E (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von Frank » Mi 28. Nov 2018, 13:12

Hallo Gert, den habe ich damals schon gesucht und nicht mehr gefunden, aber ich schau noch mal. Es gibt ja nicht nur die Garage, die Du kennst, sondern noch eine mit Teilen...
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 526
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von icebird1961 » Mi 28. Nov 2018, 13:48

Ahhhh - 13:15h - man hat Mittagspause in Franken/ meine Home-Office ist derzeit durchgehend geöffnet :D
... und habe ich Dich richtig verstanden !? ... Du hast nicht nur die eine (Doppel-)Garage ... :roll: - da standen doch schon zahlreiche "gemachte" Motoren, Gepäckträger etc." - und Du hast da noch mal eine Garage mit weiteren Teilen :? - Neidisch guck ... Da würde jeder SUZUKI Händler große Augen machen/ die haben heutzutage ja kaum noch Lagerware/-Bestände (da totes Kapital) . bestellen eben alles in Heppenheim oder so ...

Von daher hätte ich schon das richtige X-mas Präsent für Dich im Auge:

https://www.etsy.com/de/listing/5588877 ... eleuchtete

just kiddin' :P ... hat ja alles keine Eile, aber wenn der "Marble-Canadian-blue" Bürzel noch auftaucht wäre das natürlich genial -
Nebenbei: ich habe derzeit auch meine 4 (neu bei CMSNL bestellten) Seitendeckel-Gummis/zum Einhängen am Rahmen "verlegt" - weiß also wie das ist - man kann sich echt nicht alles merken ...
aber gib mir mal nen Tip/Bezugsquelle , was Du da als Kunststoff-Zwischenlage unter den neuen Sitzbezug nehmen würdest - bin versucht mir ein Stück Goretex zu besorgen (atmungsaktiv) und das dann leicht mit dem Bezug verkleben/ mit Sprühkleber oder so ...
Zuletzt geändert von icebird1961 am Do 29. Nov 2018, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500 - 2x GS750 E (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1430
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von Frank » Do 29. Nov 2018, 13:26

Hallo Gert, die Mittagspause ist zur Zeit abgeschafft, aber irgendwann muss ich auch mal was Essen und eine oder zwei Tassen Zaubertrank (Kaffee extrastark) trinken. Bis Weihnachten ist volle Rotation angesagt, Kabel Deutschland bzw. Vodafone hat uns da noch ein böses Ei gelegt, im Kabelfernsehen werden die analogen Programme abgeschalten und die digitalen neu sortiert. Nächste Woche bin ich dann wahrscheinlich noch mehr als 60 Stunden in der Firma. Ich nehme immer Verpackungsfolie von uns, ist hauchdünn, dehnbar und trotzdem stabil. Schicke ich Dir mit der Sitzbank dann genug mit. Die andere Garage ist bei meiner Schwester, da lagern Rahmen, Räder, Motoren usw. Ist aber nicht so zum Vorzeigen, da sie ihren Gartenkrempel auch drin hat.
...35 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 E

Benutzeravatar
icebird1961
Beiträge: 526
Registriert: Fr 12. Feb 2016, 08:57

Re: Herbst-Projekt: GS 550 ET re-aktivieren

Beitrag von icebird1961 » Do 29. Nov 2018, 13:50

Servus Frank - Danke für das Mitschicken der dünnen Folie - zum Fest .. :D
aber ich muß nochmal nachhaken - wie Du Dir das "Fixieren" der Folie dann vorstellst:

Klebst Du die (per Sprühkleber) dann an den Ersatz-Bezug oder (mit Schaumstoff-verträglichem Kleb`) fest an den Schaumstoffkern ? ... oder gar lose dazwischen und gemeinsam mit dem Bezug seitlich/ Rudum einhängen ?

Neige dazu, nur an der Vorder-und Rückseite den jungfräulichen Bezug in die scharfkantigen Zacken (wenn überhaupt) einzuhängen /da diese den Bezug evtl. weiter einreißen -zumal ohne den Kraft verteilenden, umlaufenen Metalldraht :shock:

- und stattdessen eher seitlich um die per "Kantenschutz" entschärfte Kante des Basisblechs zu legen und an der Unterseite per Popnieten & Speziell-Schumacher-Leim (Kövulfix - unübetroffen) - fixiere ... sollte eigntlich ausreichen halten... auch ohne die unsäglichen Dreicks-Zacken :twisted:
mal sehen, wie stark ich den Ersatzbezug vor dem fixieren "ziehen" kann, damit er sich auch sauber an meine abgestufte Sitzbank anlegt/ hoffe mal nicht, daß ich da noch einen beidseitigen "Abnäher" brauche :cry: -

Gruß & wenn Du zum Fest mal bei Deiner Schwester bist, dann guck Dich (zwischen Nürnberger Christstollen und Gebäck ...) bei der Gelegenheit doch auch mal zwischen Ihren Gartenmöbeln bisserl um :mrgreen:
Mitglied im GS 400 Owners Club: GS 400 Black Suzi No.500 - 2x GS750 E (1978/79), Kawasaki ZR 750 Zephyr Speiche (97), GS 550 ET (80) - YAMAHA RD 125DX (76) :lol:

Antworten